ItalianoEnglishFrançaisDeutschPусский

Suche

Das Klima in Ligurien

Das Klima in Ligurien

Die Lage an der italienischen Riviera verdankt Ligurien nicht nur die vielen Sonnenstunden im Jahr, sondern auch ein ausgesprochen mildes Klima. Ligurien ist in einem natürlichen Amphitheater gelegen und nach Süden geöffnet. Durch den nach Nord-Osten abschließenden Gebirgszug und durch den nördlichen Apennin bleibt Ligurien  vor den kalten Nordwinden geschützt. Dadurch ergeben sich auch im Winter angenehme und milde Küstentemperaturen von 10°C bis 14°C.

Die geografische Lage der Region nimmt großen Einfluss auf die Entwicklung und Verteilung der Niederschläge. Das östliche Ligurien wird oft vom Schirokko, ein warmer und stürmischer Mittelmeerwind, heimgesucht, hingegen im westlichen Teil Liguriens begünstigen Westwinde eine Besserung der klimatischen Bedingungen. Insbesondere, wenn der Wind aus Nord oder Nord-Ost kommt, ergibt sich eine signifikante Erhöhung der Temperatur und gleichzeitig sinkt die Luftfeuchtigkeit. Während dieser Phase ist Ostligurien (Riviera di Levante) oft bewölkt und von starken Niederschlägen betroffen. Westligurien (Riviera di Ponente) ist durch diese regnerischen Phänomene definitiv weniger betroffen. 

Im Falle einer stabilen Wettersituation weht ein leichter Ostwind an der Westküste Liguriens bis hin zur französisch - italienischen Grenze.  Nur selten fühlt man die Gegenwart der Schirokko Winde sowie Nord-West oder Westwinde in dieser Gegend, da diese durch die Alpen abgeschirmt werden. Diese beiden Phänomene begünstigen die vielen Sonnenstunden im Jahr sowie das wunderschöne und milde Klima zwischen Capo Mele und der französisch-italienischen Grenze. Dies erklärt die vielen Sonnentage sogar im Winter - fast genauso viel, wenn nicht sogar mehr, wie in Süditalien. 

Die Berge schützen die Riviera di Ponente vor unangenehmen Wettereinflüssen, daher differenziert sich das Klima hier zwischen den beiden Zonen. San Remo (insbesondere Ospedaletti) genießt ein viel milderes Klima als alle anderen Ortschaften an der Küste. Schnee und Temperaturen unter Null sind eine Ausnahme in Ligurien.